Just Paul Folge 7: Erstes Spring- und Geländetraining



https://cdn.wehorse.com/video/video/image/big/200620_7_just_paul_folge7_biig.jpg 2015-05-08T00:00:00+02:00

Regelmäßiges Springtraining sowie das Reiten im Gelände sind wichtige Bestandteile einer abwechslungsreichen Grundausbildung. Die Trittsicherheit, Gelassenheit und das Selbstvertrauen junger Pferde wird dadurch gefördert und auch für Dressurpferde bietet das Springen ein ausgleichendes und motivierendes Krafttraining.

Diese Videoreihe dokumentiert die Ausbildung des jungen Wallachs Just Paul bei der Olympiasiegerin Ingrid Klimke über einen Zeitraum von zwei Jahren. Nach seinem ersten kleinen Turnierstart in der letzten Folge, geht es für den jungen Wallach nun zum ersten Mal auf den Springplatz. Mit einem ruhigen Führpferd, das vorweg geht und Sicherheit gibt, klappen die ersten kleinen Sprünge problemlos. Begrenzende Stangen an beiden Seiten des Hindernisses verhindern von vorneherein ein mögliches Vorbeilaufen und machen es dem jungen Pferd einfacher, das Richtige zu tun.

Einen Monat später sammelt Just Paul dann bereits erste Erfahrungen mit festen Hindernissen auf dem Geländeplatz. Auch Wassereinritte sollten mit jedem Pferd geübt werden, denn selbst auf einem Dressurplatz können schon einmal Pfützen vorkommen.

Weitere Teile der Serie:
Just Paul Folge 6: Der erste Turnierstart
Just Paul Folge 8: Zurück im Training nach mehreren Monaten Weidepause

Ingrid Klimke

Sie ist Olympiasiegerin und Weltmeisterin und folgt den Spuren ihres berühmten Vaters, der Dressurlegende Dr. Reiner Klimke. Ingrid Klimke ist eine der wenigen Profireiter der Welt, die sowohl in der Dressur als auch in der Vielseitigkeit international erfolgreich reiten.

> mehr

wehorse Videotipps

Springgymnastik für das 5-jährige Pferd

Ingrid Klimke

Nach der ersten Gewöhnung an kleine Hindernisse im Alter von 4 Jahren, werden die Anforderungen für die 5-Jährigen nun etwas gesteigert. Das Gymnastikspringen lockert und stärkt die Muskulatur und fördert die Koordination und Geschicklichkeit der jungen Pferde.

Dauer: 13:10 Minuten

Hier geht es zum Video

Erste Springgymnastik für das 4-jährige Pferd

Ingrid Klimke

Eine abwechslungsreiche und vielseitige Ausbildung ist gerade für junge Pferde wichtig, um sie an viele verschiedene Situationen zu gewöhnen. Die Springgymnastik eignet sich hervorragend für den Aufbau der Muskulatur und zur Motivation beim Training, unabhängig davon in welcher Disziplin das Pferd später geritten werden soll.

Dauer: 16:05 Minuten

Hier geht es zum Video

Springtraining: Besser taxieren

Christopher Bartle

Im Parcours ist das Reiten zwischen den Sprüngen besonders wichtig, um das Anreiten und den Absprung am nächsten Hindernis optimal vorzubereiten. Dieses Video zeigt eine Springstunde mit Bundestrainer Christopher Bartle.

Dauer: 13:56 Minuten

Hier geht es zum Video

Die Schule der Légèreté Teil 8: Springen an der Longe und unter dem Reiter

Philippe Karl

Springen, dem Vermögen des Pferdes angepasst, ist an der Hand und unter dem Sattel eine hervorragende Möglichkeit das Pferd zu gymnastizieren und zu dehnen. Für Philippe Karl gehört es ganz selbstverständlich zu Ausbildung eines jeden Pferdes.

Dauer: 09:02 Minuten

Hier geht es zum Video

Sitzschule für Springreiter

Karsten Huck

Ein unabhängiger, stabiler Sitz im Gleichgewicht ist eine der Voraussetzungen für sicheres und harmonisches Reiten. Sowohl Anfänger als auch fortgeschrittene Reiter profitieren von diesen Übungen an der Longe, mit denen die Balance in der Bewegung und über dem Sprung geschult werden.

Dauer: 15:54 Minuten

Hier geht es zum Video