Die Deutsche Olympia-Quadrille



https://cdn.wehorse.com/video/stream/0/0/0/0/0/0/9/9/de/images/cover.jpg 2015-07-17T00:00:00+02:00

Die legendäre deutsche Schulquadrille verkörpert Kunst und Anmut der Dressurreiterei. Konzipiert wurde die Quadrille 1939 von Oberst a.D. Felix Bürkner in Zusammenarbeit mit Otto Lörke und Kapellmeister Friedrich Witeschnek in der Heeres-Reitschule Krampnitz, wo sie beim Besuch wichtiger Gäste vorgeführt wurde.

Nach dem Zweiten Weltkrieg wurde die Quadrille anlässlich der Olympischen Sommerspiele in München 1972 wiederbelebt und 1985 zum Weltcup-Finale von Dr. Reiner Klimke und Harry Boldt mit zwölf der besten deutschen Dressurreiter neu einstudiert.

Erlebe Olympiasieger, Welt- und Europameister wie Isabell Werth, Nicole Uphoff, Monica Theodorescu, Dr. Reiner Klimke, Klaus Balkenhol, Hubertus Schmidt und viele mehr in historischen Quadrillen!

Themen: Quadrille, Dressur, Alte Meister, Felix Bürkner

Du lernst in diesem Video:

  • Reitlegenden wie Dr. Reiner Klimke in der berühmten Olympiaquadrille von 1972
  • Der Ursprung der Olympiaquadrille mit dem Konzept von Felix Bürkner
  • Olympiasieger, Welt- und Europameister des 20. Jahrhunderts in Live-Vorführungen
  • Die Kunst der klassischen Dressur in Form von historischen Quadrillen

Ähnliche Videos