Die Deutsche Olympia-Quadrille



https://cdn.wehorse.com/video/stream/0/0/0/0/0/0/9/9/de/images/cover.jpg 2015-07-17T00:00:00+02:00

Die legendäre deutsche Schulquadrille verkörpert Kunst und Anmut der Dressurreiterei. Konzipiert wurde die Quadrille 1939 von Oberst a.D. Felix Bürkner in Zusammenarbeit mit Otto Lörke und Kapellmeister Friedrich Witeschnek in der Heeres-Reitschule Krampnitz, wo sie beim Besuch wichtiger Gäste vorgeführt wurde.

Nach dem Zweiten Weltkrieg wurde die Quadrille anlässlich der Olympischen Sommerspiele in München 1972 wiederbelebt und 1985 zum Weltcup-Finale von Dr. Reiner Klimke und Harry Boldt mit zwölf der besten deutschen Dressurreiter neu einstudiert.

Erlebe Olympiasieger, Welt- und Europameister wie Isabell Werth, Nicole Uphoff, Monica Theodorescu, Dr. Reiner Klimke, Klaus Balkenhol, Hubertus Schmidt und viele mehr in historischen Quadrillen!

Themen: Quadrille, Dressur, Alte Meister, Felix Bürkner

Du lernst in diesem Video:

  • Reitlegenden wie Dr. Reiner Klimke in der berühmten Olympiaquadrille von 1972
  • Der Ursprung der Olympiaquadrille mit dem Konzept von Felix Bürkner
  • Olympiasieger, Welt- und Europameister des 20. Jahrhunderts in Live-Vorführungen
  • Die Kunst der klassischen Dressur in Form von historischen Quadrillen

Felix Bürkner

Oberst a.D. Felix Bürkner (1883 – 1957) hat wie kaum ein anderer die Reiterei seiner Zeit geprägt. Er war 14 Mal Deutscher Meister in der Dressur, Olympiateilnehmer (1912) und Begründer der berühmten deutschen Schulquadrille.

> mehr

Ähnliche Videos

Dehnungshaltung Teil 1: Die Biomechanik des "Vorwärts-abwärts"

Reinhart Koblitz

Das Reiten in korrekter Dehnungshaltung ist für die Gesunderhaltung des Pferdes bis ins hohe Alter von zentraler Bedeutung. Jeder Reiter sollte deshalb die biomechanischen Zusammenhänge des korrekten ‚Vorwärts-abwärts“ kennen und dieses Wissen mit in den Sattel nehmen.

Dauer: 00:11:10 Minuten

Hier geht es zum Video

Das Korrekturpferd Flamingo Teil 1

Anja Beran

In dieser Videoreihe wird die besondere Entwicklung des Westfalen-Wallachs Flamingo über einen Zeitraum von vier Jahren dokumentiert. Dieser erste Teil zeigt den 8-jährigen Wallach kurz nachdem er nach einer längeren Weidepause zu Anja Beran und ihrem Team kam.

Dauer: 00:11:59 Minuten

Hier geht es zum Video

Ausbildung an der Hand Teil 1: Basisübungen

Karin Hess-Müller

Durch die Arbeit an der Hand können viele Lektionen mühelos und stressfrei unabhängig von Alter und Ausbildungsstand des Pferdes vorbereitet und erlernt werden. Das schafft Abwechslung, motiviert und vertieft die Kommunikation zwischen Mensch und Pferd.

Dauer: 00:20:30 Minuten

Hier geht es zum Video

Schwung entwickeln und verbessern

Ingrid Klimke

Unterstützt von ihrem Mentor Major a.D. Paul Stecken arbeitet Ingrid Klimke die 4-jährige Trakehner Stute Eternity nach klassischen Grundsätzen. Auch Eternitys erster Turnierstart wird gezeigt, bei dem sich die Stute bewundernswert reell ausgebildet präsentiert.

Dauer: 00:20:01 Minuten

Hier geht es zum Video

Das Korrekturpferd Flamingo Teil 2

Anja Beran

In diesem zweiten Teil der Videoreihe wird die Entwicklung des Korrekturpferdes Flamingo zunächst nach knapp drei und noch einmal nach sieben Monaten Ausbildung bei Anja Beran gezeigt. Deutliche Veränderungen sind sichtbar. Manuel Jorge de Oliveira und Dr. Gerd Heuschmann kommentieren wichtige Aspekte der Ausbildung.

Dauer: 00:13:32 Minuten

Hier geht es zum Video