Trainingsstudien Isabell Werth: Bewegungspotential fördern



https://cdn.wehorse.com/video/stream/0/0/0/0/0/9/9/8/de/images/cover.jpg 2018-03-23T00:00:00+01:00

In diesen Trainingsstudien aus dem Jahr 1996 reitet Isabell Werth eine 5-jährige Stute, die sich auf A/L-Niveau befindet. Sie fördert in dieser Phase der Ausbildung an Takt, Anlehnung und an den Lektionen. In der täglichen Arbeit geht es Isabell Werth und ihrem Ausbilder Dr. Uwe Schulten-Baumer vor allem um eins: Das junge Pferd soll zufrieden über den Rücken schwingen und weich in den Übergängen werden. Schau Isabell Werth beim Training zu und verstehe, wie sie ihre jungen Pferde durch systematisches Arbeiten in die Lage versetzt, ihr volles Potenzial zu entfalten!

"Mit dem Pferd arbeiten und nicht gegen das Pferd", so lautete das Ausbildungskonzept von Dr. Schulten-Baumer. Der 2014 verstorbene Reitmeister kommentiert hier die Arbeit seiner Meisterschülerin Isabell Werth. Dr. Uwe Schulten-Baumer war ein begnadeter Ausbilder und führte Isabell Werth an die Weltspitze. Alle von ihm ausgebildeten Pferde wurden jung gekauft und dann ausgebildet.

Dr. Uwe Schulte-Baumer erläutert im Video, worauf in der Dressurpferdeausbildung ankommt: Pferd und Reiter müssen eine gemeinsame Basis finden, um sich zu verständigen. Schau dir genau an, wie neunfache Weltmeisterin Isabell Werth halbe Paraden einsetzt, um die Anlehnung zu verbessern, ohne die Stute einzuengen.

Du lernst in diesem Video:

  • Arbeit eines Dressurpferdes auf A-/L-Niveau
  • Erfahre, wie Isabell Werth ihre Pferde zum Schwingen bringt
  • Ausbildungskonzept von Isabell Werth und Dr. Schulten-Baumer

Ähnliche Videos

Beugearbeit zur Verbesserung der Tragkraft

Olaf Müller

Durch ihren langen Rücken hat die 8-jährige Stute Maiglöckchen bessere Voraussetzungen für die Schub- als für die Tragkraft. Ausbilder Olaf Müller arbeitet in diesem Video an Übungen, mit denen das Beugen und Lastaufnehmen der Hinterhand verbessert werden kann.

Dauer: 00:14:27 Minuten

Hier geht es zum Video

Just Paul Folge 14: Galopparbeit

Ingrid Klimke

In diesem Video zeigt Ingrid Klimke im Training mit Just Paul unterschiedliche Übungen zur Verbesserung des Galopps. Schwerpunkte legt sie dabei auf flüssige Galopp-Schritt- und Schritt-Galopp-Übergänge, die Erhaltung eines gleichmäßigen Galopps, eine zunehmende Lastaufnahme und das geduldige Warten des Wallachs auf die Hilfen.

Dauer: 00:18:04 Minuten

Hier geht es zum Video

Die Dressurausbildung Teil 7: Das reife L-Pferd auf Kandare

Dr. Reiner Klimke

Ein reifes L-Pferd beherrscht alle entsprechenden Lektionen, zeigt Ausdruck, Durchlässigkeit und Geraderichtung. In diesem Video kommentiert der weltweit siegreichste Dressurreiter Dr. Reiner Klimke die Ausbildungsstunde eines solchen Pferdes und geht auf die korrekte Ausführung der unterschiedlichen Lektionen ein.

Dauer: 00:09:49 Minuten

Hier geht es zum Video

Die Dressurausbildung Teil 4: Die Arbeit des Pferdes in der Klasse L

Dr. Reiner Klimke

In diesem Video siehst du zwei 5-jährige Pferde auf dem Ausbildungsstand der Klasse L. Das erste Pferd wird beim Training gezeigt, das zweite bei einem harmonischen Turnierstart. Geritten und kommentiert von Dr. Reiner Klimke.

Dauer: 00:12:52 Minuten

Hier geht es zum Video

Helios’ Weg zum Dressurpferd Folge 5: Vorarbeit Pirouetten & fliegende Galoppwechsel

Uta Gräf

Nach den ersten Vorbereitungen auf die Piaffe in der letzten Folge konzentriert sich Uta Gräf in diesem Video auf die Vorarbeit für Galopp-Pirouetten und fliegende Wechsel. Der 8-jährige Helios hebt sich bei Anstrengung manchmal noch etwas heraus oder wird leicht schief. Uta Gräf zeigt, mit welchen Übungen sie dem entgegenwirkt und wie sie ihr Training systematisch und individuell aufbaut.

Dauer: 00:12:43 Minuten

Hier geht es zum Video