Bernhard Feßler

FN-Repräsentant Bernhard Feßler über die Rolle des Pferdes in der Politik

Als Leiter des Hauptstadtbüros der Deutschen Reiterlichen Vereinigung repräsentiert und vertritt Bernhard Feßler die FN und ihre Mitglieder auf bundespolitischer Ebene. Du hast über ihn oder seine Arbeit bisher wenig erfahren können? Das ändert Christian Kröber mit diesem wehorse-Podcast. Ein Gespräch, das du dir anhören solltest. Denn mit seinem Draht zur politischen Spitze ebenso wie zu einflussreichen Verbänden gestaltet Feßler die Zukunft des Reitsports und der Pferdehaltung entscheidend mit.

Du hörst in diesem Gespräch, wie das Pferd in der Politik wahrgenommen wird, welchen Stellenwert der Tierschutz wirklich hat und wie sinnvolle Jugendförderung im Reitsport aussehen kann. Feßler selbst bezeichnet sich als Interessenvertreter aus Leidenschaft und setzt sich unermüdlich für unsere Pferde und unseren Sport ein. Dabei muss er sich auch kontrovers diskutierten Themen stellen und Position beziehen. Wie zum Beispiel bei der Frage: Was tun in Sachen Wolf? Wie es in dieser Streitfrage weitergehen kann und viele weitere Insights erfährst du in diesem wehorse-Podcast.

Share this post

Share on facebook
Share on whatsapp
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on email

Das könnte dich auch interessieren