Working Equitation Weltmeister Gernot Weber: So fing alles an

Gernot Weber gilt als einer der Gründerväter der Working Equitation in Deutschland. Besonders ihre Vielfältigkeit begeistert den Mannschafts-Weltmeister an der Working Equitation.

In dieser Folge des wehorse-Podcasts erzählt Gernot von der Anfangszeit des Working Equitation Turniersports in Deutschland. Außerdem gibt er einen Überblick über die verschiedenen Disziplinen und die unterschiedlichen Schwierigkeitsgrade.

Share this post
Share on facebook
Share on whatsapp
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on email

Das könnte dich auch interessieren

Vielseitigkeitsreiten
Reiterausbildung

Vielseitigkeit für alle!

Dressur, Gelände, Springen. Drei Disziplinen, die die ganze Bandbreite von Pferd und Reiter fordern. Für sie braucht es nicht nur Eleganz und Ausdruck, sondern auch

Mehr lesen >>