Christina von Herzenspferd.de & Hlín Mainka Jóhannesdottir über Mentaltraining für Reiter

Christina ist ambitionierte Freizeitreiterin und die Gründerin von Herzenspferd.de. Die in Indien ausgebildete Yogalehrerin Hlín Mainka Jóhannesdóttir zog der Pferde wegen nach Island. Ihr gemeinsames Ziel ist: Zu erklären, wie Mentaltraining jedem Reiter weiterhelfen kann. Darüber sprechen sie in diesem wehorse-Podcast.

Auch in der Reiterwelt ist „Achtsamkeit” zu einem beliebten Modewort geworden. Dabei wissen wenige, was es wirklich bedeutet. „Das hat nichts mit Spiritualität zu tun”, erklärt Christina. „Es geht darum, dass der Reiter sich selbst zu helfen weiß und nicht nur eine Marionette des Trainers ist.” Dazu gehört auch, individuell auf das Pferd einzugehen, statt sich auf eine bestimmte Methode zu versteifen.

Im Gespräch mit Christian Kröber sprechen Christina und Hlín über die allgemeinen Grundlagen ihrer Arbeit mit Pferden, die sie auch in einem Onlinekurs festgehalten haben. Ihr Motto ist: „Fair zum Reiter, fair zum Pferd und das gut verständlich”.

Share this post

Share on facebook
Share on whatsapp
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on email

Das könnte dich auch interessieren

Ausreiten-mit-Ingrid-Klimke
Dressurreiten

Wie wird mein Pferd fleißig am Bein?

Zeit für eine neue Folge von Ingrid Klimkes Videonachrichten! Wie immer gilt: Die Olympiasiegerin beantwortet eine Frage unserer Zuschauer. Im letzten Videopost erklärte die Reitmeisterin, wie richtiges Treiben

Mehr lesen >>