Michaela Kölbl über den Schlüssel zum stressfreien Verladen

Welcher Reiter kennt es nicht: Ein Turnier steht an oder der nächste Ausflug zum Geländeplatz ist geplant. Doch je näher der Termin rückt, desto weniger bleibt von der Vorfreude. Stress macht sich breit: Der Gedanke ans Verladen überschattet alles.

“Das ist ein Reizthema”, bringt Michaela Kölbl es im wehorse-Podcast auf den Punkt. In ihrer langjährigen Tätigkeit als Pferdetrainerin hat sie einiges erlebt. Vor allem hat sie aber Probleme gelöst. Sie hat Menschen den Druck genommen und Pferden Vertrauen geschenkt. “Wenige Menschen verstehen die Natur der Pferde. Aber wenn man da ansetzt, sind die Probleme vom Tisch.” Was genau Michaela damit meint und warum die natürlichen Instinkte des Pferdes der Schlüssel zum stressfreien Verladen sind, erfährst du in diesem Gespräch.

Die Arbeit mit Wildpferden in Namibia beschreibt Michaela als echten Wendepunkt. “Das war eine lebensverändernde Erfahrung. Ich habe erlebt, wie schön es ist, mit Tieren zu arbeiten, die noch ein weißes Blatt Papier sind. Du hast eine direkte Verbindung zu den Pferden, da ist nichts dazwischen”, schwärmt die Pferdefrau. Welche Trainingsphilosophie Michaela aus diesen Erfahrungen ableitet, erläutert sie im Gespräch mit Christian Kröber. Dabei macht sie Mut und verdeutlicht, wie einfach es gehen kann. Verladen muss kein Drama sein!

Share this post

Share on facebook
Share on whatsapp
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on email

Das könnte dich auch interessieren