Stuntreiterin Yvonne Gutsche: Der Weg zum gelassenen Pferd

Yvonne Gutsche ist bekannt als Stuntreiterin und Showreiterin. Ihre reiterliche Laufbahn startete im Bereich der Westernreiterei, heute sucht sie sich aus allen Reitweisen das raus, was ihr am besten gefällt.

Sicherheit rund ums Reiten ist ihr ein besonderes Anliegen, weil der Reiter eine Verantwortung für sich selbst, aber auch gegenüber der Familie und anderen Mitmenschen habe. Die Gesundheit und Sicherheit sollten immer die höchste Priorität sein, sagt Yvonne.

In dieser Folge des wehorse-Podcasts erklärt Yvonne, wie man sein Pferd zu einem sicheren Partner macht und wie die Schritte dahin aussehen können.

Share this post

Share on facebook
Share on whatsapp
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on email

Das könnte dich auch interessieren

Arbeit am Boden

Vom Problempferd zum Traumpferd

Ein Gastbeitrag vom Blog www.alifewithhorses.de Ein so genanntes „Problempferd“, hat bestimmt jeder Reiter schon einmal kennengelernt. Ob im Umgang mit dem Menschen oder unter dem

Mehr lesen >>
Ingrid Klimke Traversale lernen
Ratgeber

Hufschlagfiguren – So reitest du sie richtig

Hufschlagfiguren sind vordefinierte Linien, die der Reiter im Dressurviereck mit seinem Pferd reiten kann. Die unterschiedlichen Hufschlagfiguren werden dabei aus unterschiedlichen Motiven geritten und verlangen dem Reiter und dem Pferd unterschiedliche Level an Rittigkeit, Gehorsam und Ausbildungsstand ab.

Mehr lesen >>