Wolfgang Marlie über die Beziehung von Pferd und Mensch & seine Ausbildungsweise

Mehr Miteinander - das ist Wolfgang Marlies Ziel. Im Interview mit Christian Kröber erzählt der Ausbilder, Reitlehrer und Pferdeflüsterer Wolfgang Marlie wie sich seine Sicht auf die Beziehung zwischen Mensch und Pferd über die Jahre grundlegend verändert hat. Von seiner strengen, militärisch geprägten Reitausbildung bis hin zur harmonischen Arbeit mit Pferden und Menschen auf seiner Reitanlage in Scharbeutz an der Ostsee gewährt der Pferdemann spannende Einblicke in seinen Lebensweg.

Wolfgang Marlie ist heute der festen Überzeugung, dass es keine schwierigen Pferde gibt, sondern nur Pferde in Schwierigkeiten. Er ist offen gegenüber allen Pferden und Reitern und hat es sich zur Aufgabe gemacht, die Beziehung zwischen Mensch und Pferd zu pflegen.

wehorse-facebookgruppe-blog-ad

Hör Dir an, warum Wolfgang Marlie eigentlich nie Reitlehrer werden wollte, wie er auf seinem Hof mit Menschen und Pferden zusammenlebt und auf welchen zentralen Überzeugungen seine Ausbildungsmethode beruht. Ein Podcast mit vielen Denkanstößen zum Leben mit Pferden, zur Leistungsgesellschaft und zur Art und Weise, Reitunterricht zu geben. Mehr als 50 Minuten voller Weisheit

Du lernst von ihm:

  • einen besonderen Blick auf Pferde zu entwickeln und dadurch mehr Lebensqualität zu erlangen
  • worauf es in der Beziehung zu einem Pferd ankommt
  • was man aus der Zusammenarbeit mit Menschen mit Handicap lernen kann

Was ist das besondere an deiner Arbeit? (2:23)
Bettina Eistel, eine große Inspiration (5:44)
Woher kommt Lebensqualität? Warum reiten wir? (7:55)
Das Leben in einer Leistungsgesellschaft (8:45)
Unterricht, eine Interessengemeinschaft (11:04)
Lehrer zu sein, ist der schönste Beruf der Welt (13:20)
Wie bist du damals zum Pferd gekommen? (16:00)
Pferde, wie von Zauberhand bewegt. (21:59)
Du hast eine klassische Ausbildung bei Paul Stecken und Harry Boldt genossen, wie kam das Zustande? (22:35)
Die Idee der englischen Reitweise (23:39)
Schwierigkeiten mit dem Pferd (25:17)
Kommen Leute mit schwierigen Pferden auf dich zu, die Hilfe bei der Beziehung zu ihrem Pferd brauchen? Wie hilfst du ihnen? (28:47)
Was sind die häufigsten Probleme, die dir über den Weg laufen? (30:34)
Und dieses Problem löst du dann in den Anfängen über Bodenarbeit? (31:17)
Gab es Situationen wo du gesagt hast, ihr kommt hier nicht weiter? (35:02)
Bist du selber Turniere geritten? (37:48)
Ist es dein Traum gewesen, einen Ort wie hier zu schaffen? (39:59)
Wie groß seid ihr inzwischen? Wie viele Reitlehrer habt ihr? (42:37)
Wie viel Unterricht gibst du selber noch? (45:06)
Die vier klassischen Fragen des wehorse-Podcasts (45:52)

Viel Spaß mit dieser Podcast-Folge!

Alle Links zu dieser Folge: Filme auf www.wehorse.com:

Folge wehorse auf Facebook, Instagram, YouTube und Twitter und erfahre alle Neuigkeiten immer sofort.