Alle Trainer

Preisgekrönter Horseman aus den USA

Buck Brannaman

Buck Brannaman ist ein renommierter Horseman, der seine Horsemanship-Expertise in Kursen weltweit weitergibt und Menschen dabei hilft, ihre Pferde besser zu verstehen und eine harmonische Zusammenarbeit zu erreichen.

Buck Brannaman ist ein Horseman, wie er im Buche steht. Seine Horsemanship-Expertise entwickelte er über Jahre im Umfeld des amerikanischen Ranch-Lebens. Er verbringt viel Zeit damit, durch die USA, Europa, Australien und Neuseeland zu reisen, um seine Ansätze des Horsemanship in Kursen weiterzugeben. Sein Ziel: den Menschen so gut wie möglich dabei zu helfen, ihre Pferde verstehen zu lernen. Wenn Buck Brannaman nicht gerade auf Reisen ist, lebt er zusammen mit seiner Ehefrau Mary, seinen drei Töchtern und den Pferden der Familie in Sheridan, Wyoming.

Pferdegerechtes Training

Buck Brannaman wurde 1962 in Wisconsin geboren. Er erlebte eine durch Angst und Gewalt geprägte Kindheit, bis er mit 12 Jahren zu einer Pflegefamilie kam. Dort begann er, mit schwierigen Pferden zu arbeiten, die ebenfalls schon Gewalt erlebt hatten. Die Pferde gaben ihm eine neue Sichtweise aufs Leben: „Ich begann zu verstehen, dass es für mich viel einfacher wurde, wenn ich verstand, warum ein Pferd tut, was es tut. Diese Methode funktioniert für mich sehr gut, denn so entsteht eine tiefe Verbindung zwischen Pferd und Reiter.“ Als Schüler von Tom Dorrance und Ray Hunt, die zu den Gründervätern der Natural Horsemanship-Bewegung zählen, entwickelte Buck Brannaman seinen eigenen Horsemanship-Ansatz. Inspiriert von klassischen Ausbildungsweisen wie der California Vaquero Tradition, gestaltet er den Trainingsprozess im Einklang mit der Natur des Pferdes. Er hilft den Pferden, die menschliche Natur zu verstehen, sodass sie von Anfang an eine vertrauensvolles und kooperative Zusammenarbeit erfahren können. Besonders wichtig ist Buck Brannaman, dass sich das Pferd in der Gegenwart von Menschen sicher fühlt – nur so können Pferd und Reiter wahre Harmonie erreichen.

Buck Brannaman: der Pferdeflüsterer

Buck Brannamans Ziel ist es, entspannte und leichtrittige Pferde auszubilden. Er spricht sich kategorisch gegen den Missbrauch von Sporen, scharfen Gebissen oder Zwang aus. Reitende müssen zwar in der Lage sein, das Pferd zu führen. Dafür brauchen sie aber Wissen und keine Kraft oder Gewalt. Egal ob aus dem Sattel oder vom Boden, muss der Mensch die Füße seines Pferdes mit Leichtigkeit so bewegen und platzieren können, wie er es gerade braucht.

Inspiriert durch Bucks Geschichte, schrieb der Schriftsteller Nicholas Evans das Buch "The Horse Whisperer" – ein Bestseller, der mit Robert Redford und Scarlett Johansson verfilmt wurde. Jahre später drehte die Filmemacherin Cindy Meehl die preisgekrönte Dokumentation „Buck“. Aus diesem Projekt aus dem Jahre 2011 entstanden die „7 Clinics“, eine Bibliothek von Buck Brannamans umfassendem Wissen. Bei wehorse sind die „7 Clinics“ in der Originalfassung auf Englisch in voller Länge verfügbar.

Kurse von

Buck Brannaman

Nur für Mitglieder

7 Clinics Part 1: Groundwork – Hooking on, Circles, Bridling Tips (OV)

Nur für Mitglieder

7 Clinics Part 3: Lessons on Horseback – Aids, Release, Feet Control (OV)

Nur für Mitglieder

7 Clinics Part 2: Groundwork – Backing, Flags, Half Circle (OV)

Nur für Mitglieder

7 Clinics Part 6: Problem Solving – Understanding Horse Behavior (OV)

Nur für Mitglieder

7 Clinics Part 4: Lessons on Horseback – Smooth Transitions & Backing (OV)

Nur für Mitglieder

7 Clinics Part 7: Words of Wisdom – About Horsemanship, Riding and Tack (OV)

Nur für Mitglieder

7 Clinics Part 5: Lessons on Horseback – The Feel, Advanced Exercise (OV)

Wir sind bereit, wenn du es bist 💚

Du möchtest jetzt diesen Kurs anschauen? Nutze unsere kostenlose 7-tägige Testphase und lege direkt los. Ganz ohne Risiko: Während der Testphase kannst du jederzeit kündigen - probiere es einfach aus und überzeuge dich selbst!

PS: Als Mitglied hast du Zugriff auf all unsere Online-Kurse.

Jetzt loslegen