Alle Trainer

Hippologe und Visionär

Hans Joachim Köhler

Hans Joachim Köhler war ein bedeutender Hippologe, Gründer der Verdener Auktion und Autor zahlreicher Werke, der für seine Erkenntnisse zur Beurteilung von Pferden und die Bedeutung des Charakters in der Partnerschaft zwischen Pferd und Reiter bekannt ist.

Hans Joachim Köhler war einer der bedeutendsten Hippologen Deutschlands und der Gründer der bekannten Verdener Auktion. Er verfasste als Autor zahlreiche Werke und wird für seine Leistungen heute noch vielfach geehrt. Besonders bekannt waren zu seinen Lebzeiten und sind es auch heute noch, seine Erkenntnisse zur korrekten Beurteilung von Pferden. Wie kein anderer vermochte er das Interieur und Exterieur eines Pferdes auf den ersten Blick zu erkennen, zu analysieren und dabei tatsächliche Mängel von “Fehlerguckerei” zu unterscheiden. Besonders prägend ist bis heute seine Ansicht, dass besonders der Charakter eines Pferdes entscheidend für die Partnerschaft zwischen Pferd und Reiter ist: "Ohne Geist und Seele ist alles körperliche Fassade."

Sein Lebenswerk ist in der ganzen Welt bekannt

Die Beurteilung von Pferden spielt in der Zucht und auch auf Auktionen eine besondere Rolle. Kein Wunder also, dass Hans Joachim Köhler auch der Begründer der weltweit bekannten Verdener Auktion ist. Er gründete sie in einer Zeit, in der sich der Niedergang der Pferde in der Landwirtschaft und ihr vermehrtes Nutzen als Sport- und Freizeittier zunehmend bemerkbar machte. Mit 35 Jahren Beteiligung am Auktionsgeschehen und rund 70 Auktionen war Hans Joachim Köhler maßgeblich für den Aufbau und die stetige Weiterentwicklung des Standortes Verden für die Zucht und die weltweite Vermarktung des Hannoveraner Pferdes verantwortlich.

Ein weiteres Lebenswerk erschuf Hans Joachim Köhler mit der Museumsbibliothek im deutschen Pferdemuseum in Verden. Hier war er viele Jahre als Museumsleiter tätig und sicherte das Wissen über die Entwicklung des Pferdes und seine Zucht für die Nachwelt.

Pferde faszinierten ihn schon seit der Jugend

Seine Begeisterung für die Pferde zeichnete sich bei Hans Joachim Köhler schon in jungen Jahren ab, als ihm reiterliche Erfahrungen wichtiger waren als die Schule. So kam es, dass er nach seinem Abitur eine Karriere als Berufssoldat anstrebte und in der Kavallerie im Alter von 27 Jahren bereits die Verantwortung für über tausend Reiter und Pferde trug. Besonders prägend war für Hans Joachim Köhler der Zweite Weltkrieg, in dem er, trotz einer schweren Verletzung im Kampfeinsatz und dem Verlust seines linken Unterschenkels, bis Kriegsende kämpfte.

Mit seiner Frau, Springreiterin Helga Köhler, fand der Pferdekenner, wie er auch genannt wird, ebenfalls eine Pferdenärrin. Das Ehepaar bezog in Verden Borstel einen Reiterhof, auch ‘Köhlerhof’ genannt, und baute gemeinsam einen Zuchtbetrieb auf. Am 1. Oktober 1997 verstarb der große Pferdemann, seine Andenken leben jedoch bis heute weiter.

Kurse von

Hans Joachim Köhler

Nur für Mitglieder

Mit dem Blick nach Osten: Eine Reise nach Trakehnen

Nur für Mitglieder

Der Pferdekenner: Lernen von einer Legende

Nur für Mitglieder

Was die alten Meister wussten: Stecken, Podhajsky, Köhler, Lörke

Nur für Mitglieder

Exterieuranalyse und Tipps zum Pferdetraining

Wir sind bereit, wenn du es bist 💚

Du möchtest jetzt diesen Kurs anschauen? Nutze unsere kostenlose 7-tägige Testphase und lege direkt los. Ganz ohne Risiko: Während der Testphase kannst du jederzeit kündigen - probiere es einfach aus und überzeuge dich selbst!

PS: Als Mitglied hast du Zugriff auf all unsere Online-Kurse.

Jetzt loslegen