#44 Frage an Ingrid Klimke: Was tun, wenn mein Pferd sich verwirft?

Reiterin Ingrid Klimke auf einem braunen Pferd

Verwerfen ist ein Korrekturthema, das gar nicht so einfach zu lösen ist. Bestimmt hast Du auch schon mal auf einem Pferd gesessen, das den Kopf schief hält und sich verkantet in der Anlehnung. Oder Du hast es zumindest schon mal bei einem anderen Reiter gesehen. Wehorse Zuschauerin Isabel möchte wissen, wie sie das Problem löst. Deshalb bittet sie um den Rat von Reitmeisterin Ingrid Klimke. Also:

Was Tun, wenn das Pferd sich verwirft?

Ingrid Klimke beantwortet diese Frage in der folgenden Videobotschaft! Sie geht darin auch auf die Bedeutung der natürlichen Schiefe ein. Es ist gut, wenn Du Dich damit ausführlich beschäftigst. Erst dieses tiefere Wissen hilft Dir, den Sinn in vielen Übungen beim Reiten zu erkennen. Du findest zum Beispiel von Anja Beran dazu Lehrfilme bei wehorse. Auch die Schiefentherapie widmet sich dem Thema insbesondere. Als Einstieg  ins Thema ist dieser wehorse Blogartikel zur natürlichen Schiefe gut geeignet!

Die wichtigsten Infos zum schnellen Nachlesen:

  • Arbeite viel auf gebogenen Linien.
  • Ein möglicher Übungsablauf: Auf dem Zirkel geritten und auf der offenen Zirkelseite erst Reiten in Stellung, dann das Pferd übertreten lassen, dann Schulterherein.
  • Achten reiten und dadurch das Pferd im ganzen Körper zu biegen.
  • Grundsätzlich viele Handwechsel machen!
  • Das Pferd durch viele Handwechsel und gebogene Linien im ganzen Körper biegen.
  • Rippenpartien locker bekommen! Es folgen Ganasche und Genick.
  • Der natürlichen Schiefe entgegenwirken. 
  • Manchmal ist Verwerfen auch das Ergebnis von zu tiefer Kopf- Halshaltung bzw. kommt dann häufiger vor. 
  • Übergänge helfen, die Selbsthaltung zu stärken. 

Was möchtest Du von Ingrid Klimke lernen?

 In unserer Blog-Kategorie #FragIngrid kannst Du Dir direkt Ausbildungstipps von Ingrid Klimke holen. Stell' Deine persönliche Frage an Sie gern. Wie das geht, steht hier. Die gesammelten Videonachrichten sind übrigens ein tolles Nachschlagewerk! Ingrid Klimke erklärte in einer Videonachricht zum Beispiel schon, wann Innenstellung gefragt ist, oder, ebenfalls passend zum heutigen Thema,  was Du gegen die natürliche Schiefe Deines Pferdes tun kannst. Die Reitmeisterin hat in unserer Videonachricht auch schon erklärt, welchen Ausgleichssport sie selbst betreibt.

Welche Frage würdest Du gern stellen? Schreib' sie uns!